4 Fakten warum Sie mit IGR Raumklimadecken Energie sparen

Energiesparen mit IGR Raumklimadecken

1. 98% Wärmestrahlung

Die Klimadecke strahlt bis zu 98 % ihrer Wärme direkt an Möbel, Wand- und Bodenflächen ab – ohne dabei die Luft zu heizen. Dadurch liegt die gefühlte Raumtemperatur höher als die Raumlufttemperatur. Das wird als besonders behaglich empfunden und spart Energie.

2. Beim Lüften geht weniger Wärme verloren

Weil praktisch die gesamte Wärme in den  festen Körpern gespeichert werden und nicht in der Luft, gehen beim Lüften bis zu 18 % weniger Heizenergie verloren.

3. Nur sehr niedrige Vorlauftemperatur erforderlich

IGR Raumklimadecken nutzen die gesamte Fläche der Decke. Im Unterschied zu anderen Flächenheizungen frei, aktiv und unverstellt. Der Wirkungsgrad von Fußbodenheizungen und Wandheizungen wird durch Möbel und Inventar reduziert. Deshalb genügen ihr Vorlauftemperaturen, die beim Heizen nur wenige Grad über der gewünschten Raumtemperatur liegen und beim Kühlen nur wenige Grad unter der Außentemperatur.

4. Optimal für regenerative Energiegewinnung

Aufgrund der niedrigen Vorlauftemperaturen sind IGR Raumklimadecken ideal geeignet für den Einsatz von Solarthermie und Wärmepumpen.

Das IGR Infopaket

…liegt für Sie bereit.

Mit ausführlichen Informationen über IGR Raumklimasysteme der neuesten Generation.

Jetzt einfach kostenlos anfordern! Klicken Sie jetzt hier!