Grundsätzlich lässt sich jede übliche (beliebige) Raumtemperatur
einstellen. Dabei sind Raum- und Oberflächentemperaturen abhängig von der
Außentemperatur und der Temperatur des Heizwassers. Diverse Messungen an
Objekten (Kontaktmessfühler und Infrarotmessgerät).

Beispiele:

  • B.: Gasthof „Rössle“ Lautrach
    Systemtemperatur: 33/30 °C
    Außentemperatur – 6°C
    Decke Unterseite: ca. 28 °C
    Raumtemperatur (Luft): ca. 20 °C
    Außenwand innen (U-Wert 1,2W/m² K): ca. 21 °C
    Innenwand: ca. 22 °C
    Fensterglas (2.0 W/(m.K): ca. 19 °C
    Möbel, sonst. Gegenstände: ca. 22 °C
    Steinboden: ca. 21 °C
  • BV.: „Wohnhaus Bühler“ Markt Rettenbach
    Systemtemperatur: 32/28 °C
    Außentemperatur – 12 °C
    Decke Unterseite: ca. 27 °C
    Raumtemperatur (Luft): ca. 22 °C
    Außenwand innen: ca. 22,5 °C
    Innenwand: ca. 23 °C
    Fensterglas (1.1 W/(m.K): ca. 21,5 °C
    Möbel, sonst. Gegenstände: ca. 23 °C
    Steinboden (KS-GK Raumhöhe ca. 6-10 m): ca. 22 °C
    Holzboden (KLIMADECKE): ca. 22 °C
    Boden unter einem Tisch: ca. 21 °C