Welche Vorteile hat dieses System für das Raumklima?

Das Heizen mit Wärmestrahlung wird als sehr angenehm empfunden. Es ist
die natürlichste Art Räume zu erwärmen, ganz nach dem Vorbild der Sonne.
Die durch Wärmestrahlung erwärmten Flächen im Raum (Böden, Wände,
Decken, Möbel, …) “entziehen”, wegen der jetzt geringeren
Temperaturdifferenz zur Haut, dem Menschen wesentlich weniger
Körperwärme. Im Kühlfall haben wir den Umkehreffekt – die kühle Decke
absorbiert die Wärmestrahlung […]

2016-09-08T14:54:44+02:00

Kann ich die Vorteile der Rauklimadecke auch im Dachgeschoss nutzen?

Ja, ohne weiteres! Nach Aufbringen der Dampfbremsfolie (und evtl. Untersparrendämmung) wird die Unterkonstruktion bzw. die Traglattung (Feinrost) für den
Trockenbau durch eine standardisierte beheizte Unterkonstruktion ersetzt. In dieses Profil wird nach der Montage die Heizleitung eingebunden. Auch hier sind, je nach Bedarf, mehrere Heiz-/Kühlkreisläufe möglich.

2016-09-08T14:54:44+02:00

Welche Temperaturen erreiche ich in den Räumen?

Grundsätzlich lässt sich jede übliche (beliebige) Raumtemperatur
einstellen. Dabei sind Raum- und Oberflächentemperaturen abhängig von der
Außentemperatur und der Temperatur des Heizwassers. Diverse Messungen an
Objekten (Kontaktmessfühler und Infrarotmessgerät).

Beispiele:

  • B.: Gasthof „Rössle“ Lautrach
    Systemtemperatur: 33/30 °C
    Außentemperatur – 6°C
    Decke Unterseite: ca. 28 °C
    Raumtemperatur (Luft): ca. 20 °C
    Außenwand innen (U-Wert 1,2W/m² K): ca. 21 °C
    Innenwand: ca. 22 °C
    Fensterglas (2.0 W/(m.K): ca. […]
2016-09-08T14:54:44+02:00

Welche Reaktionszeit hat die Deckenheizung?

Abhängig vom gewählten System und der Ausführungsvariante
Ansprechzeit:
ca. 5 – 30 Min. Aufheizzeit zum Erreichen einer angenehmen
Raumtemperatur

ca. 30 Min. bis 1,5 h (Ausreichende Leistungsfähigkeit
der Wärmequelle vorausgesetzt)

2016-09-08T14:54:44+02:00
Nach oben