Das Heizen mit Wärmestrahlung wird als sehr angenehm empfunden. Es ist
die natürlichste Art Räume zu erwärmen, ganz nach dem Vorbild der Sonne.
Die durch Wärmestrahlung erwärmten Flächen im Raum (Böden, Wände,
Decken, Möbel, …) “entziehen”, wegen der jetzt geringeren
Temperaturdifferenz zur Haut, dem Menschen wesentlich weniger
Körperwärme. Im Kühlfall haben wir den Umkehreffekt – die kühle Decke
absorbiert die Wärmestrahlung der, z.B. durch die Sonne, aufgeheizten
Raumflächen (Boden, Wände, Möbel usw.) und des Menschen auf sanfte Art
und Weise und sorgt so im Sommer für ein gesundes und behagliches Klima
ohne lästige Luftbewegungen und störende Geräuschentwicklungen.